Für die Inklusive Kita Regenbogen

Die Heilpädagogische Einrichtungen gemeinnützige GmbH
(im Unternehmensverbund des Diakonischen Werkes Coburg e.V.)
sucht für ihre inklusive Kindertagesstätte Regenbogen in Coburg ab sofort eine

Kindertagesstättenleitung (m/w/d)

unbefristet und in Vollzeit.

Unsere Kindertagesstätte befindet sich im Max-Böhme-Ring 5. Hier werden ca. 60 Kinder im Alter von 0-6 Jahren in 5 Gruppen (3 Krippengruppen á 8 Kinder und 2 Kindergartengruppen á 15 – 17 Kinder) liebevoll auf das Leben vorbereitet. Unsere Stärke liegt in der inklusiven Arbeit. Kinder mit und ohne Behinderung verschiedenster Herkunft und Nationalität werden unter Berücksichtigung ihres persönlichen Entwicklungsstandes individuell und ganzheitlich gefördert. Unser inklusiver Ansatz geht davon aus, dass alle Kinder, unabhängig von ihren individuellen Stärken und Schwächen, ein Recht haben, gemeinsam zu leben und voneinander zu lernen.

Durch unseren strukturierten und ritualisierten Tagesablauf bieten wir den Kindern eine gute Atmosphäre, die Orientierung und Sicherheit vermittelt – optimale Voraussetzungen für ein herzliches Miteinander und große Lernbereitschaft.

Spezielle Räume zur therapeutischen Arbeit und zur Differenzierung unterstützen die pädagogische Arbeit.

Aufgabengebiet:
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Erfüllung der Aufgabenbereiche und Zielsetzungen in Absprache mit dem Träger
  • Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht gegenüber den Mitarbeitenden
  • Personaleinsatzplanung und Verantwortung für die Dienstplanerstellung
  • Kontrolle des Anstellungs- und Qualifikationsschlüssels
  • Aufsicht, Koordination und Verantwortung des Pädagogischen Konzeptes
  • Überprüfung und Weiterentwicklung der Gesamtkonzeption im Sinne der Inklusion
  • Kooperation mit diversen Fachdiensten, Frühförderung, anderen KITAs und sozialen Diensten
  • Bei Bedarf unterstützen Sie die Arbeit in den Gruppen
  • Initiierung eines systematischen Qualitätsentwicklungsprozesses und Mitwirkung bei dessen Umsetzung
  • Förderung der Personalentwicklung und Durchführung von Teambesprechungen
  • Führen von Mitarbeiterjahresgesprächen
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern
  • Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Administrative Aufgaben
  • Öffentlichkeitsarbeit, Repräsentation der Einrichtung
  • Instandhaltung des Hauses
Wir erwarten:
  • Fachhochschulabschluss als Sozialpädagoge/in, Heilpädagoge/in, Inklusionspädagoge/in, Kindheitspädagoge/in oder Erzieher/in mit bereits erlangter oder angestrebter Zusatzqualifikation für pädagogische und/oder organisatorische Leitungsaufgaben
  • Mehrjährige Erfahrung in der Praxis von Tageseinrichtungen für Kinder
  • Erfahrungen in der Leitungstätigkeit (z.B. stellvertretende Kita-Leitung)
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Qualitäts-Management-Verfahren
  • Eigene Position zum christlichen Bildungs- und Erziehungsauftrag
  • Kommunikative Kompetenz, Beratungs- und Dialogfähigkeit
  • Personalentwicklungskompetenz
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Kenntnisse in der Verwaltungstätigkeit
  • Kenntnisse des BayKiBiG und des bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Organisationstalent und Kreativität
  • Bereitschaft den Diakonischen Auftrag mitzutragen
Wir bieten:
  • eine sehr abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine ausführliche Einarbeitung
  • ein tolles und hoch motiviertes Team
  • Möglichkeiten zur Fortbildung bzw. Supervision
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD mit zahlreichen Sozialleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail im PDF-Format in nur einer Datei an:

Diakonisches Werk Coburg e.V.
Personalstelle
Kerstin Stark
Alte Straße 5
96482 Ahorn

Bewerbungen@diakonie-coburg.org